Allgemeine Geschäfts- und Teilnahmebedingungen (AGB)
für Seminare an der Kirchenmusikalischen Fortbildungsstätte Schlüchtern (nachfolgend KMF genannt)

                                                                                                                                                                   

§ 1 Geltungsbereich
Für alle geschäftlichen Kontakte zwischen der KMF und ihren Teilnehmerinnen und Teilnehmern gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung. Abweichungen von diesen Bedingungen und Nebenabreden bedürfen der Textform. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zurückgewiesen.


§ 2 Vertragspartner
Der Vertrag wird mit der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) geschlossen.

 
§ 3 Anmeldemöglichkeit
Für alle Veranstaltungen sind Anmeldungen mit kompletten Angaben der Teilnehmenden erforderlich. Dafür nutzen Sie bitte ausschließlich das Online-Formular unter www.kmf-info.de. Nur vollständig ausgefüllte Anmeldungen werden berücksichtigt.

Auf Anfrage ist eine Anmeldung auch in anderer Form möglich.


§ 4 Anmeldeverfahren
Nach Eingang Ihrer vollständigen Anmeldedaten zu einer Seminaranmeldung erfolgt unsererseits eine Anmeldebestätigung. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Sollte eine Veranstaltung zum Zeitpunkt der Anmeldung bereits ausgebucht sein, werden die Angemeldeten auf einer Warteliste vorgemerkt.


§ 5 Ausfall einer Veranstaltung
Wird eine für die einzelne Veranstaltung angegebene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, ist die KMF berechtigt, die Veranstaltung bis zu 30 Tagen vor der Veranstaltung abzusagen. Wird eine Veranstaltung abgesagt, erhalten die Angemeldeten eine Mitteilung. Geleistete Zahlungen auf Seminarbeiträge oder Veranstaltungspreise werden im vollen Umfang zurückbezahlt. Weitergehende Ansprüche gegenüber der KMF sind in diesem Fall ausgeschlossen. Die gesetzliche Regelung zur Kündigung bei höherer Gewalt bleibt unberührt.


§ 6 Zahlungsbedingungen
Nach Erhalt der Rechnung ist diese innerhalb von 14 Tagen zu überweisen. Wenn der Seminarbeitrag bis zum Zahlungsziel nicht eingegangen ist, behalten wir uns vor, den Seminarplatz anderweitig zu vergeben.


§ 7 Abmeldung / Ummeldung
Abmeldungen werden nur in Textform (z.B. Brief, Fax oder Mail) entgegengenommen.

Stornobedingungen:

  • Abmeldung 4 bis 2 Wochen vor Kursbeginn: Stornogebühr in Höhe von 30% des Teilnahmebeitrags.
  • Abmeldung ab 2 Wochen vor Kursbeginn / Nicht-Anreise: voller Teilnahmebeitrag fällig, sofern die KMF den Platz nicht durch eine andere Teilnehmerin / einen anderen Teilnehmer besetzen kann.

Ummeldungen werden wie Neuanmeldungen behandelt.


§ 8 Internetplattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung
Es gibt eine Internetplattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung von Streitigkeiten aus online abgeschlossenen Kauf- und Dienstleistungsverträgen. Die OS-Plattform kann unter folgendem Link aufgerufen werden:
www.ec.europa.eu/odr


§ 9 Anwendung des Verbraucherstreit-Beilegungsverfahren
Die KMF nimmt  am Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil. Wir gehen davon aus, dass etwaige Unstimmigkeiten zu Vertragsangelegenheiten auch ohne ein solches Verfahren einvernehmlich geklärt werden können.